Markus Ferber Mitglied des Europäischen Parlaments
Bezirksvorsitzender von Schwaben.
CSU Logo EU Logo EVP Logo

Brexit: Statement zum Ende der 4. Verhandlungsrunde

Heute haben die Verhandlungsführer von Europäischer Union und Vereinigtem Königreich über die Ergebnisse der vierten Verhandlungsrunde zum zukünftigen Verhältnis zwischen EU und Vereinigtem Königreich informiert. Der Sprecher der EVP-Fraktion im Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON) im Europäischen Parlament, Markus Ferber, erklärte dazu:

„Ein Durchbruch sieht anders aus. Wenn das Vereinigte Königreich seine sture Verhandlungsposition nicht langsam anpasst, wird kein Abkommen zustande kommen. Man bekommt langsam den Eindruck, dass die Briten auf ein Platzen der Verhandlungen hinarbeiten. Das kann sich das Vereinigte Königreich aber eigentlich nicht leisten. Bei den anstehenden politischen Gesprächen mit der Kommissionspräsidentin und dem Ratspräsidenten muss Boris Johnson nun ein echtes Angebot mitbringen. Andernfalls befinden wir uns in einer Sackgasse.“