Markus Ferber Mitglied des Europäischen Parlaments
Bezirksvorsitzender von Schwaben.
CSU Logo EU Logo EVP Logo

Markus Ferber: klarer Kurs, konstruktiv und kritisch

Bei der siebten Station der Basis-Tour stellten sich der CSU-Parteivorsitzende und Bayerische Ministerpräsident Markus Söder, CSU-Generalsekretär Markus Blume und Europaabgeordneter Markus Ferber den Fragen der schwäbischen CSU-Mitglieder.

„Die CSU ist motiviert. Wir sind geschlossen, haben eine klare Ausrichtung und eine innere Überzeugung. Wir wissen, dass es bei der Europawahl ums Ganze geht“, so Söder. Die Basis-Tour stehe neben der Motivation für den gemeinsamen Wahlkampf auch im Zeichen der Inspiration. „Wir spüren, dass es tiefgreifende Veränderungen gibt. Wir wollen bei der Basis-Tour aufnehmen, was unsere Mitglieder bewegt.“

Umfassender Reformprozess

Die CSU werde sich als Partei reformieren und thematisch breiter aufstellen. So werde es nach dem Motto „wir schützen die Bienen und die Bauern“ eine Offensive für den Artenschutz geben – und der Klimaschutz soll durch eine Technologieoffensive verbessert werden. Söder sagte außerdem: „Wir wollen im Wettbewerb der Nationen mitspielen bei Themen wie der Künstlichen Intelligenz, der Digitalisierung, der Robotik. Dies ist aber kein Sprint, sondern ein Marathon. Wir wollen ökologischer, moderner und technologischer werden!“

Große Chance für Augsburg

Augsburg sei in einem Transformationsprozess und konnte zur Metropolregion aufsteigen. Für diesen Erfolg sei vor allem die Arbeit des Oberbürgermeisters und stellvertretenden CSU-Parteivorsitzenden Kurt Gribl verantwortlich. Gribls Nachfolge soll im kommenden Jahr die designierte OB-Kandidatin Eva Weber antreten. „Sie ist eine hervorragende Kandidatin“, so Söder: „Sie wird zu mir als Ministerpräsidenten einen engen Kontakt haben und wir werden gut zusammenarbeiten.“

Ferber: klarer Kurs, konstruktiv und kritisch

Der Europaabgeordnete und Bezirksvorsitzende von Schwaben, Markus Ferber, stellte fest: „Wir wissen, Bayern kann nur stark sein, wenn Europa stark ist.“ Ferber soll in diesem Jahr den Vorsitz der Hanns-Seidel-Stiftung übernehmen. Ferber: „Ich werde es mir zur Aufgabe machen, dass die Hanns-Seidel-Stiftung die Entwicklung des gesellschaftlichen Diskurses aufnimmt und diese Erkenntnisse der Partei übermittelt.“

Blume: Basis-Tour ein voller Erfolg

CSU-Generalsekretär Markus Blume bilanzierte: „Heute ist die siebte Station der Basis-Tour. Wir können jetzt schon feststellen: Die Basis-Tour ist eine echte Erfolgstour und die CSU ist eine lebendige Partei. Der Gesprächsbedarf an der Basis ist groß. Die Gespräche sind immer vorwärtsgerichtet und konstruktiv.“