Markus Ferber Mitglied des Europäischen Parlaments
Bezirksvorsitzender von Schwaben.
CSU Logo EU Logo EVP Logo

Österreich/Deutschland: Ferber begrüßt Enlastung von Mautpflicht in Grenznähe

Österreich plant eine Abschaffung der Maut für Autofahrer auf fünf wichtigen Autobahnabschnitten in Grenznähe zu Deutschland. Dazu erklärte der verkehrspolitische Sprecher der CSU-Europagruppe, Markus Ferber: 

„Die streckenweise Abschaffung der Maut ist eine Rückkehr zur Normalität. Diese Ausnahmen von der Vignettenpflicht waren nach europäischem Recht immer möglich und wurden so auch schon früher in Österreich angewandt. Ich begrüße diesen Schritt: So werden jene Autofahrer entlastet, die nur eine Ausfahrt auf den betroffenen Autobahnabschnitten nutzen. 

Für Schwaben bedeutet diese Maßnahme ganz konkret, dass der Schleichverkehr, wie wir ihn zwischen Lindau am Bodensee und Begrenz kennen, hoffentlich damit ab Mitte Dezember der Vergangenheit angehört. Ich hoffe, dass National- und Bundesrat der Vorlage zustimmen und dieser erste kleine Schritt nicht der letzte in der verkehrspolitischen Annäherung zwischen Österreich und Deutschland sein wird.“