Presse aktuell

25.03.2015

Botschafter des guten Geschmacks

Markus Ferber hält Laudatio auf den Fernsehkoch Alfons Schuhbeck, der zum „Boschafter des guten Geschmacks“ ausgezeichnet wurde

Den zahlreichen Auszeichnungen Alfons Schuhbecks – u.a. zum Gastronom des Jahres 2012 – kam gestern in Brüssel eine weitere hinzu. Der Fernsehkoch wurde auf dem Festabend des Bundesverbands der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitenden Industrie zum „Botschafter des guten Geschmacks“ ernannt. Dem CSU-Europaabgeordneten, Markus Ferber, war es eine große Ehre, im Herzen der europäischen Hauptstadt, die viele hochklassige und ausgezeichnete Gourmetrestaurants beherbergt, die Laudatio auf Alfons Schuhbeck zu halten und ihm den Preis zu überreichen.

Die Auszeichnung wird Alfons Schuhbeck – der direkt von den Dreharbeiten seiner Kochsendung im Bayerischen Fernsehen nach Brüssel geflogen kam – u.a. zu Teil, weil er im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen, in der Öffentlichkeit verarbeitete Lebensmittel, wie die Erbsen oder Karotten aus der Dose nicht verteufelt. „Im Gegenteil er räumt verarbeiteten Lebensmittel aus dem Glas, der Dose oder der Tiefkühltruhe zurecht den Stellenwert ein, den sie verdient haben“, so Markus Ferber in seiner Laudatio. 

Der Europaabgeordnete ging auf die „sprichwörtliche Vielfältigkeit Alfons Schuhbeck als Koch, Kochbuch-Autor, Gastwirt, Fernsehkoch und Unternehmer“ ein. Seit vielen Jahren ist er Mannschaftskoch des FC Bayern München bei Auswärtsspielen in der Champions League. „Mit anderen Worten: Selbst an dem Gewinn der Champions League 2013 hat Alfons Schuhbeck so zu sagen einen Anteil“, so Markus Ferber.

Hintergrund: Die Auszeichnung „Botschafter des guten Geschmacks“ wurde vom Bundesverband der obst-, gemüse- und kartoffelverarbeitender Industrie zum ersten Mal vergeben. 

Markus Ferber mit Alfons Schuhbeck in Brüssel.