Presse aktuell

09.07.2010

MdEP Markus Ferber lobt Initiative der Landfrauen

Kochbuch mit Rezepten entlang der Romantischen Strasse erschienen

Ein Exemplar des neuen Kochbuchs “So schmeckt’s” der Landfrauen vom Bayerischen Bauernverband wurde an den Europaabgeordneten Markus Ferber überreicht, der die Initiative ausdrücklich lobte.

Das Kochbuch “So schmeckt’s” orientiert sich an der Romantischen Strasse, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feiert. Entlang der knapp 400 Kilometer langen Strecke von Würzburg in Unterfranken bis nach Füssen im Allgäu haben die Landfrauen des Bayerischen Bauernverbandes Rezepte mit typischen regionalen Spezialitäten gesammelt und in einem ansprechenden Buch zusammengetragen, das soeben im dlv-Verlag erschienen ist. Die Leser finden darin Rezepte für kulinarische Köstlichkeiten aus 28 Gemeinden entlang der Romantischen Strasse vom Ries über das Lechfeld bis in den Königswinkel. So erfährt jeder, was über seine kulinarische Heimat hinaus auf den Tisch kommt. Was hat es denn beispielsweise mit den “Herrgottsbscheißerle” oder den “Bubaspitzla” auf sich? Auf insgesamt über 100 Seiten können die Hobbyköche aus 80 Rezepten auswählen, erklärt Bezirksbäuerin Anni Fries. Markus Ferber, Vorsitzender der CSU-Europagruppe, freut sich darauf, die eine oder andere Spezialität aus dem Kochbuch “So schmeckt‘s“ genießen zu können. “Das Buch trägt dazu bei, die Vielfalt der kulinarischen Genüsse an der Romantischen Strasse zu dokumentieren und im weiten Umkreis bekannt zu machen“, unterstreicht Markus Ferber.